Elternvereinigung Europäische Schule München / Parents' Association European School Munich / Association des Parents École Européenne Munich
Elternvereinigung Europäische Schule München / Parents' Association European School Munich / Association des Parents École Européenne Munich 

Datenschutzerklärung EV ESM

für die Services der Elternvereinigung der Europäischen Schule München e.V. (EV-ESM), wie Mitgliederverwaltung, Transport, Nachmittagsbetreuung, Nebenschulaktivitäten (NSA) und Kantinenverpflegung.

1. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Websites der Elternvereinigung der Europäischen Schule München e.V. (https://www.ev-esm.org/ und https://www.my-esm.org/), die Website der NSA (http://mitglieder.nsa-esm.org/), und für die über diese Webseiten erhobenen personenbezogenen Daten. Für Webseiten anderer Anbieter, auf die z.B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und -erklärungen.

2. Verantwortlicher

Verantwortlich ist die:

 

Elternvereinigung der Europäischen Schule München e.V.

c/o Zimmer PH 3422

Bayerstr. 34, 80335 München

 

Vorstandsvorsitzender: Roberto Trimarchi

Telefon: +49 89 2399 7452

E-Mail:  office@ev-esm.org - Ihre Daten werden verschlüsselt an uns übertragen.
 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz ist nicht möglich.

3. Erhebung und Verarbeitung personenbezogenen Daten

Gemäß Art. 4 DS-GVO sind personenbezogene Daten

alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Umfang und Zweck: Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Website https://my-esm.org/antrag/ zu registrieren und anschließend über die mitgeteilten Log-in-Daten auf Ihre Benutzerprofile zuzugreifen. Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre übermittelten personenbezogenen Daten (zum Beispiel: Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Bankverbindung), soweit dies für die Abwicklung von Anfragen, Aufträgen oder der technischen Administration der Webseiten erforderlich ist und zu Zwecken, zu denen wir gesetzlich verpflichtet sind. So müssen z. B. zur Abrechnung kostenpflichtiger Dienste Ihr Name und Ihre Anschrift etc. an den Abrechnungsdienstleister weitergegeben werden.


Die freiwillige Zurverfügungstellung dieser Daten ist eine Einwilligung in die Nutzung der Daten im vorstehenden Sinne:

 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, b, c, f DS-GVO.

4. Cookies und Analysetools

a. Cookies:

Umfang: Wir setzen auf unserer Website Session-Cookies ein.

Zweck der Verarbeitung: Wir setzen sogenannte Session-Cookies ein, um Sie für die Anmeldung (Log-in) und während der Sitzung (Session) als legitimen Nutzer identifizieren zu können.

Die Nutzung von Cookies muss also zugelassen werden, damit Sie unsere Webseiten nutzen können.

Rechtsgrundlage: Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. f

b. Darüber hinaus verwenden wir kein Website-Tracking, Social Plug-ins, Google+, Webanalysedienste wie Google Analytics o. ä.

5. Erhebung und Verarbeitung nicht personenbezogenen Daten

Nutzungsdaten:

 

Umfang: Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, übermitteln Sie (aus technischer Notwendigkeit heraus) über Ihren Browser Daten an unseren Webserver. Folgende Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Browser und unserem Webserver in einem Logfile aufgezeichnet und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und Internetadresse der angeforderten Dateien
  • Zugriffsstatus
  • Webseite, von der aus die Dateien angefordert wurden (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser, verwendetes Betriebssystem, Name Ihres Access-Providers
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • übertragene Datenmenge

Zweck der Verarbeitung: Für die Nutzungsmöglichkeit unserer Website, aus Gründen der technischen Sicherheit und eines reibungslosen Verbindungsaufbaus werden diese Daten verarbeitet. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem oben genannten Zweck der Verarbeitung.

 

Wir nutzen keinerlei Analysedienste.

6. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn

  • Sie ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben
  • für den Fall, dass die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. b für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

7. Ihre Rechte

Sie können der Verwendung Ihrer Daten ohne vorherige Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Eine gegebenenfalls erteilte Einwilligung kann jederzeit, auch teilweise, mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

 

Sie haben darüber hinaus folgende Rechte:

Recht auf Auskunft:

Sie können Auskunft gem. Art. 15 DS-GVO über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern. Die Information erfolgt in Textform. Kontakt, siehe oben.

 

Recht auf Berichtigung:

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht oder nicht mehr zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DS-GVO eine Berichtigung verlangen, soweit Sie selbst keinen Zugriff auf Ihre Daten haben. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen, soweit Ihnen selbst eine Vervollständigung per Zugriff nicht möglich ist.

 

Recht auf Löschung:

Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Bestehen gesetzliche Rechte oder Verpflichtungen, die Daten weiter zu speichern, könnten diese dann nur gesperrt werden.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DS-GVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen, soweit die Voraussetzungen dazu gegeben sind.

 

Recht auf Widerspruch:

Sie haben nach Art. 21 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen.

 

Ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde gem. Art 77 DS-GVO.

8. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Jede Änderung der Datenschutzerklärung wird hier bekannt gegeben und gilt ab dem Veröffentlichungsdatum.

 

Version 1.2 / Stand: 06.11.2019

 

PDF file Datenschutzerklärung Deutsche